Kinderfeuerwehrtag 2007

Unter strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, 15.09.2007, der traditionelle Kinderfeuerwehrtag in Holzfeld statt. Rund 25 Jungen und Mädchen im Alter von 3 bis 13 Jahren waren an diesem ereignisreichen Tag zum Gerätehaus gekommen.

Nach einer kurzen Einführung wurde den Kindern ein Einsatzfilm gezeigt und die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr erklärt. Den Kindern wurde nahegebracht wie gefährlich Feuer ist und was zu tun ist, wenn es brennt. Vor der Mittagspause zeigten die freiwilligen Helfer den Kindern noch den Umgang mit den Funkgeräten. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann weiter. In Gruppen wurde den Kindern die Schutzausrüstung (inkl. Atemschutz), die Maßnahmen zur Ersten Hilfe und unser Einsatzfahrzeug, das TSF-W, gezeigt. Hierbei durften die Kinder auch selbst Hand anlegen und sich als Jung-Feuerwehrfrauen / und -männer versuchen.

Im Anschluss daran fuhren das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 16/12) und die Drehleiter/Korb (DLK 23/12) des Löschzugs Boppard vor. Mit zwei Fahrzeugen ging es dann zum „Einsatz“: Am Platz des Martinsfeuers stand eine speziell für diesen Zweck gebaute Holzhütte in Flammen. Gemeinsam mit den Kindern, jedoch ohne diese zu gefährden, wurde der Brand gelöscht.

Zum Abschluss durfte dann jedes Kind, sofern es wollte, mit der Drehleiter in höchste Höhen gefahren werden. Das ließen sich auch einige Zuschauer nicht entgehen.

Abschließend geht noch ein Dank an die Kameraden des Löschzugs Boppard und an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Holzfeld, der großzügig Essen und Trinken für die Kinder spendierte.

15.09.2007


1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg20.jpg21.jpg22.jpg23.jpg24.jpg25.jpg26.jpg27.jpg28.jpg29.jpg30.jpg31.jpg32.jpg33.jpg34.jpg35.jpg36.jpg37.jpg38.jpg39.jpg40.jpg41.jpg42.jpg43.jpg44.jpg45.jpg46.jpg47.jpg48.jpg49.jpg50.jpg51.jpg52.jpg53.jpg54.jpg55.jpg56.jpg57.jpg58.jpg59.jpg60.jpg61.jpg62.jpg63.jpg64.jpg65.jpg66.jpg67.jpg68.jpg69.jpg70.jpg

 
RSS-Feed Feuerwehr Holzfeld auf Facebook