Weihnachtsbäckerei für Kinder in Holzfeld mit großem Zuspruch

Am Samstag vor dem 4. Advent war es für viele Kinder aus Holzfeld und der Umgebung mal wieder soweit: die Feuerwehr hatte, wie schon viele Jahre zuvor, um ihre Mithilfe beim Backen von Weihnachtsplätzchen gebeten. So fanden sich am Nachmittag rund 25 Kinder, teilweise in Begleitung ihrer Eltern, im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Holzfeld ein.

Dort, wo ansonsten das Feuerwehrfahrzeug steht, waren Tische aufgebaut, wo der Plätzchenteig hergestellt wurde, die Förmchen für das Spritzgebäck bereitlagen, die Vanillekipferl gerollt wurden und die Kokosmakronen zubereitet wurden. Außerdem hatten die Kinder die Aufgabe, weihnachtliche Anhänger für die Plätzchentüten zu gestalten.

Nach getaner Arbeit kam der Höhepunkt des Tages: Das Verteilen der Plätzchen mit den Feuerwehrfahrzeugen an die Senioren des Dorfes. Stolz überreichten die kleinen Bäcker ihre selbstgebackenen Plätzchen. Die Empfänger freuten sich darüber, dass die Kinder an sie gedacht hatten.

Die Feuerwehr Holzfeld bedankt sich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, beim Geflügelhof Böhmer und dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Holzfeld für das Spendieren der Backzutaten, bei den Feuerwehrkameraden aus Hirzenach für die tatkräftige Unterstützung beim Verteilen der Plätzchen und besonders bei den Kindern für diesen schönen Tag. Wir wünschen schon jetzt frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2017.

17.12.2016


1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg

 
RSS-Feed Feuerwehr Holzfeld auf Facebook