Wohnhausbrand in Holzfeld

Die Feuerwehr Holzfeld wurde am 19.08.2013 um 17:22 Uhr gemeinsam mit den Wehren aus Boppard, Bad Salzig, Hirzenach, Weiler, Buchholz, Dörth, Werlau und Emmelshausen zu einem Wohnhausbrand im Ortskern von Holzfeld alarmiert.

Mehrere Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt. Dabei konnten die Glutnester mittels Wärmebildkamera gezielt ausfindig gemacht werden. Das Haus wurde anschließend mit Überdrucklüftern von starkem Rauch befreit. Menschen kamen nicht zu Schaden.

19.08.2013


1.jpg2.jpg

 
RSS-Feed Feuerwehr Holzfeld auf Facebook